Veröffentlicht: 24 / 04 / 2020

Neue Möglichkeiten Supply Chain Integrator

2016 war Isah einer der Initiatoren, die im Rahmen von Smart Industry das Fieldlab „The Smart Connected Supplier Network“ ins Leben gerufen haben. Ziel dieses Fieldlabs ist es, einen schnellen und zuverlässigen Informationsaustausch zwischen den unterschiedlichen ERP-Systemen zu ermöglichen, um die Zusammenarbeit und Kommunikation in der Kette zu vereinfachen. Im Rahmen des SCSN-Standards, der innerhalb des Fieldlabs festgesetzt wurde, hat Isah den sogenannten „Supply Chain Integrator“ entwickelt. Mit dem Release von Isah 5.5 stehen mit diesem Supply Chain Integrator eine Reihe von neuen Optionen zur Verfügung.

Angebote automatisch in Auftrag umsetzen

Wenn Sie als Lieferant mit Isah arbeiten und es stehen bei Kunden Angebote aus, werden diese Angebote künftig automatisch in Kundenaufträge umgesetzt, sobald über SCSN ein Auftrag vom Kunden zurückkommt. Das spart viel Zeit beim manuellen Umsetzen von Angeboten in Aufträge.

Änderungen in Kundenaufträgen automatisch verarbeitet

Es kommt regelmäßig vor, dass nach dem Umsetzen eines Angebots in einen Auftrag doch noch Änderungen vom Kunden durchgeführt werden, beispielsweise Angaben zu Mengen. Ab Isah-Version 5.5 können diese Änderungen automatisch in einem bereits vorhandenen Auftrag verarbeitet werden.

Unterstützung Lieferschein / Packzettel

Neben den bestehenden Meldungen, die über den Supply Chain Integrator in der Kette ausgetauscht werden können, wurde in Isah jetzt auch das Versenden und Empfangen eines Lieferscheins oder Packzettels hinzugefügt.

 

Lesen Sie mehr über den Supply Chain Integrator.